Udo Schäfer

30. November 2010 | nrwrex

Radevormwald – „Pro NRW“ hat gestern in Radevormwald einen Vorstand für den neuen Bezirksverband Bergisches Land gewählt.

Vorsitzender wurde Udo Schäfer aus Radevormwald. Der 56-Jährige ist Kreistagsmitglied und „pro NRW“-Kreisvorsitzender im Oberbergischen Kreis. Seine Stellvertreter sind Christoph Heger (Overath) und Claudia Gerhardt (Wuppertal). Heger (67) ist „pro“-Vorsitzender im Rheinisch-Bergischen Kreis. Erhardt Milke fungiert als Schriftführer, Timm Henschel als Schatzmeister.

 [...]
26. April 2010 | nrwrex

Solingen – Rechtes Kräftemessen, Teil 2: Parallel wollen am kommenden Samstag, 1. Mai, „pro NRW“ und die NPD in Solingen Kundgebungen abhalten.

Das erste Kräftemessen war am letzten März-Wochenende unentschieden ausgegangen: Jeweils knapp 200 Teilnehmer hatten am letzten März-Wochenende beide extrem rechte Parteien für ihre jeweiligen Demonstrationen in Duisburg-Marxloh mobilisieren können. Wer diesmal mehr Leute auf die Straße bringen kann, ist offen. Klar ist nur, dass es hier wie da weniger Teilnehmer werden dürften als vor fünf Wochen.

 [...]
12. April 2010 | nrwrex

Hückeswagen – „Pro NRW“ sieht sich aus der Schmuddelecke befreit – jedenfalls in der 16.000-Einwohner-Stadt Hückeswagen im Oberbergischen Kreis.

Udo Schäfer, Vorstandsmitglied bei „pro NRW“ auf Landesebene, Kreisvorsitzender im Oberbergischen und Landtagskandidat im Wahlkreis 23, werde am Mittwoch an einer von der örtlichen Kolpingsfamilie organisierten Diskussionsveranstaltung „zusammen mit den Kandidaten der etablierten Parteien“ auf dem Podium vertreten sein, berichtete die selbst ernannte „Bürgerbewegung“ heute Nachmittag.

 [...]
9. Oktober 2009 | nrwrex

Gummersbach – „Pro NRW“ hat die ersten Direktkandidaten für die Landtagswahl im kommenden Mai nominiert.

 [...]
12. August 2009 | nrwrex

Morsbach – Die NPD hat bereits ihre Skandale mit Kommunalwahlkandidaten, die inzwischen keine mehr sein mögen oder gar behaupten, eine Kandidatur nie gewollt zu haben. Jetzt erwischt es auch die Rechtspopulisten von „pro NRW“. Wie die Kölnische Rundschau heute berichtet, appelliert Dieter Beckers, „pro“-Kandidat bei der Kreistagswahl im oberbergischen Wahlkreis Morsbach 1, an seine Mitbürger: „Bitte wählt mich nicht.“

 [...]