Udo Walendy

27. April 2015 | nrwrex

RHEIN-ERFT-KREIS - Unter dem Motto „Der Wahrheit eine Gasse“ wird aktuell eine Veranstaltung am 9. Mai 2015 im Rhein-Erft-Kreis beworben. Die Namen der ReferentInnen lassen befürchten, dass ein Tag nach dem 70. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus dessen Verbrechen geleugnet oder relativiert werden sollen. [...]

23. September 2014 | nrwrex

HAMM - Vor angeblich "über 100 Gästen" soll am letzten Samstag Ernst Zündel in Hamm referiert haben. Dies berichten der Hammer Kreisverband der "Die Rechte" sowie der NPD-Kreisverband Unna/Hamm. Vortragsthema des zuletzt 2007 zu einer fünfjährigen Haftstrafe verurteilten Holocaustleugners soll "Meinungsfreiheit als Wagnis" gewesen sein.

Gern gesehene Gäste...

 [...]
9. April 2014 | nrwrex

BIELEFELD - Am 27. März 2014 endete vor dem Bielefelder Landgericht der Berufungsprozess wegen Volksverhetzung gegen die Verlegerin Margarete Walendy mit einer Verurteilung zu einer Geldstrafe in Höhe von 3.000 Euro.

Berufungsprozess nach Freispruch vor dem Amtsgericht

Die 82-jährige war im Dezember 2012 angeklagt worden, als Verlegerin der Zeitschrift „Historische Tatsachen“ den Holocaust leugnende Texte verbreitet zu haben. Der damalige Prozess vor dem Amtsgericht Bad Oeynhausen zog sich bis zum 11. Juni 2013 und endete mit einem Freispruch.

 [...]
11. Juni 2013 | nrwrex

BAD OEYNHAUSEN (KREIS MINDEN-LÜBBECKE) - Ein Prozess gegen Margarete Walendy endete heute vor dem Amtsgericht Bad Oeynhausen mit einem Freispruch, wie der "Vlothoer Anzeiger" in seiner Online-Ausgabe berichtet. Die 81-Jährige zeichnet für Publikationen des "Verlags für Volkstum und Zeitgeschichtsforschung" mit Sitz in Vlotho presserechtlich verantwortlich.

 [...]
13. Februar 2012 | nrwrex

OBERHAUSEN – Die Oberhausener NPD mag von ihrer Tradition, Holocaustleugnern und Geschichtsrevisionisten bei Veranstaltungen des Kreisverbandes zu einem Auftritt zu verhelfen, nicht ablassen.

Nach der notorischen Holocaustleugnerin Ursula Haverbeck* und dem Neonazi-Barden Frank Rennicke** war am vorigen Freitag Sylvia Stolz, vorgestellt als „Frau Assessor Sylvia Stolz“, bei der NPD der Ruhrgebietsstadt zu Gast.

 [...]