Urteil

21. Februar 2011 | nrwrex

Aachen – Das Landgericht Aachen hat am Montag einen Heranwachsenden und einen jungen Mann wegen der Vorbereitung von Explosionsverbrechen, Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Volksverhetzung verurteilt. Dies berichtet der „blick nach rechts“. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass Falko W. (20) und Daniel T. (25) Sprengkörper aus pyrotechnischen Gegenständen und Glasscherben gebaut haben, die am 1. Mai 2010 in Berlin bei einem Neonazi-Aufmarsch möglicherweise gegen Polizisten und Gegendemonstranten eingesetzt werden sollten. Zum bnr-Bericht:

 [...]
24. Juni 2009 | nrwrex

Detmold/Hille – Der 28-jähriger Neonazi Marco Siedbürger aus Hille (Kreis Minden-Lübbecke) verschwindet unter anderem wegen einer gefährlichen Körperverletzung für 14 Monate in Haft.

Die Berufung gegen ein entsprechendes Urteil des Amtsgerichts Detmold zog er am 23. Juni vor dem Landgericht Detmold zurück. Seine Erfolgsaussichten hatte er offenbar als gering eingeschätzt.

 [...]