Wuppertal

28. Januar 2011 | nrwrex

Wuppertal - Das Verwaltungsgericht Düsseldorf hat einem Bericht der Westdeutschen Zeitung zufolge die Klage der Wuppertaler Nazi-Demo-Veranstalter gegen Polizei-Auflagen in erster Instanz abgelehnt. Axel Reitz und seine Anhänger hatten vorgehabt, vom Wuppertaler Hauptbahnhof durch die Innenstadt zum Autonomen Zentrum an der Gathe zu ziehen. Dies hatte die Polizei mit Verweis auf die drohende Störung der öffentlichen Sicherheit untersagt. Zum Bericht:

 [...]
28. Januar 2011 | nrwrex

Wuppertal – Axel Reitz, Veranstalter der Neonazi-Demo am Samstag in Wuppertal, hat beim Verwaltungsgericht Düsseldorf Klage gegen die Auflagen der Polizei eingereicht. Dies berichtet die Westdeutsche Zeitung. Die Klage sei am Mittwochnachmittag beim Gericht eingegangen, heißt es unter Berufung auf die Wuppertaler Polizei. Wie berichtet, sollte die Demonstration nach dem Willen von Reitz vom Hauptbahnhof zum Autonomen Zentrum an der Gathe führen. Die Polizei hatte ihm offenbar diese Route verwehrt.

 [...]
24. Januar 2011 | nrwrex

Wuppertal – Vor der für den 29. Januar angekündigten Neonazi-Demonstration in Wuppertal schlagen die Wogen hoch. Als am Samstag etwa 30 Neonazis am Von-der-Heydt-Platz für diese Veranstaltung hätten werben wollen, habe nicht nur die Polizei ihre Präsenz erhöht, berichtet die Westdeutsche Zeitung. Auch die in einem Wuppertaler Bündnis zusammengeschlossenen Gegner des rechten Treffens seien unterwegs gewesen, um auf die geplante Gegenveranstaltung hinzuweisen. Nach Angaben der Polizei wurde ein Zusammentreffen der beiden Gruppen weitgehend verhindert.

 [...]
20. Januar 2011 | nrwrex

Wuppertal/Krefeld – Die Frage, ob man die für den 29. Januar in Wuppertal geplante Neonazi-Demonstration unterstützen soll, sorgt innerhalb der nordrhein-westfälischen NPD offenbar weiterhin für Verwirrung und Konflikte.

Für kurze Zeit veröffentlichte der NPD-Kreisverband Krefeld am Mittwoch den Aufruf zu der Demonstration auf seiner Internetseite. Dort ist er inzwischen kommentarlos aber wieder verschwunden und durch einen Bericht über mögliche Neuwahlen in NRW ersetzt worden.

 [...]
18. Januar 2011 | nrwrex

Wuppertal – Der NPD-Kreisverband Düsseldorf/Mettmann unterstützt die Neonazi-Demonstration, die am 29. Januar in Wuppertal stattfindet. Der für Wuppertal zuständige Kreisverband der Partei zeigt hingegen bisher keine Begeisterung, am letzten Samstag im Januar unter dem Motto „Gegen Antifaschismus und linke Gewalt! – Weg mit dem Autonomen Zentrum!“ durch die Stadt zu ziehen.

Dass die NPD aus Düsseldorf und Mettmann sich hinter den Demonstrationsaufruf stellen würde, überraschte nicht.

 [...]
9. Januar 2011 | nrwrex

Wuppertal – Im Vorfeld einer für den 29. Januar in Wuppertal angemeldeten Neonazi-Demonstration zeichnet sich eine juristische Auseinandersetzung zwischen den Veranstaltern und der Polizei ab.

Nach einem Kooperationsgespräch mit der Polizei klagten die Anmelder Axel Reitz und Kevin Koch, dass die Polizei Einwände gegen die Demo-Route hat: Die Neonazis sollen demnach nicht in Sicht- und Hörweite des „Autonomen Zentrums“ in Elberfeld gelangen. Genau dorthin zieht es aber die Truppe rund um Reitz und Koch.

 [...]
27. Dezember 2010 | nrwrex

Krefeld – Dem nordrhein-westfälischen NPD-Nachwuchs ist offenbar der Veranstaltungsort für ein Treffen abhanden gekommen, das zum Jahreswechsel stattfinden sollte.

 [...]
20. Dezember 2010 | nrwrex

Mettmann/Düsseldorf – Nach dem unfreiwilligen Abgang des Dürener Kreisvorsitzenden Ingo Haller und seines Stellvertreters Rene Laube aus der NPD scheint sich der Düsseldorfer Manfred Breidbach als einer der neuen „Köpfe“ des bekennend neonationalsozialistischen Flügels der Partei profilieren zu wollen.

Breidbach gehörte am Samstag neben den „parteifreien“ Neonazis Kevin Koch (Wuppertal), Sven Skoda (Düsseldorf) und Axel Reitz (Pulheim) zu den Rednern einer „Informations- und Mobilisierungsveranstaltung“ für eine Demonstration, die für Ende Januar in Wuppertal geplant ist.*

 [...]
9. Dezember 2010 | nrwrex

Wuppertal – Neonazis kündigen für den 29. Januar eine Demonstration in Wuppertal an.

„Gegen Antifaschismus und linke Gewalt – Weg mit dem Autonomen Zentrum“ ist das Motto der Demo, die mittags am Hauptbahnhof starten soll. Gerade in Wuppertal sei es für „Nationalisten“ kaum noch möglich, „legales Informationsmaterial zu verbreiten, ohne sich gewalttätigen Übergriffen des linken Mobs ausgesetzt zu sehen“, heißt es in einem Aufruf, der seit heute im Internet verbreitet wird.

Zuletzt waren Wuppertaler Neonazis aber nicht durch „legale“ Aktionen aufgefallen.

 [...]
3. Dezember 2010 | nrwrex

Wuppertal – Fünf zum Teil bewaffnete Männer stürmten 2009 eine Wohnung in Wuppertal-Vohwinkel – eine Abrechnung innerhalb der rechten Szene, bei der auch Baseballschläger zum Einsatz kamen, wie die Westdeutsche Zeitung berichtet. Jetzt wurde der Fall vor dem Jugendschöffengericht verhandelt. Zum Bericht der Westdeutschen Zeitung:

http://www.wz-newsline.de/?redid=1014318

 [...]