Wuppertal

21. Januar 2012 | nrwrex

WUPPERTAL – Die Polizei hat am Freitagabend im Wuppertaler Stadtteil Vohwinkel 15 Teilnehmer einer Neonazi-Party in Gewahrsam genommen.

Die Polizeibeamten waren wegen fortgesetzter Ruhestörungen in die Kaiserstraße gerufen worden. In der Wohnung eines Mehrfamilienhauses veranstalteten nach Angaben des Wuppertaler Polizeipräsidiums etwa 25 Angehörige des „rechten Spektrums“ eine lautstarke Feier. Die Gäste seien zum Teil erheblich alkoholisiert gewesen.

 [...]
20. Januar 2012 | nrwrex

WUPPERTAL – Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag den Pfeiler des Eingangs zum Jüdischen Friedhof am Weinberg in Wuppertal mit Nazisymbolen beschmiert, unter anderem mit einem Hakenkreuz. Dies berichtet die Westdeutsche Zeitung. Ebenfalls in der Nacht zu Freitag wurde laut Polizei erneut das Parteibüro der Linken am Platz der Republik mit rechtsextremen Parolen beschmiert. Das Büro war in den vergangenen Tagen mit Neonazi-Aufklebern beklebt worden. Zum Bericht der Westdeutschen Zeitung:

 [...]
1. Januar 2012 | nrwrex

WUPPERTAL – Ein Neonazi hat am Samstag in Wuppertal in einer S-Bahn einen Fahrgast angegriffen. Dies meldet die Nachrichtenagentur dapd.

Der Mann war auf seinem Weg zur Arbeit, gegen 4.30 Uhr, am Wuppertaler Hauptbahnhof in eine S-Bahn Richtung Düsseldorf gestiegen. Wie die Polizei mitteilte*, wurde der 25-Jährige im Zug zunächst von drei Rechtsextremisten angesprochen, zwei Männern und einer Frau, deren Alter auf 17 bis 19 Jahre geschätzt wird.

 [...]
16. Dezember 2011 | nrwrex

WUPPERTAL – Die Polizei hat am Donnerstagabend in Wuppertal sechs Neonazis in Gewahrsam genommen. Dies berichtet die Westdeutsche Zeitung. Die Neonazis hatten demnach einen Platzverweis nicht befolgt, den Polizeibeamte gegen sie am Rande einer Demonstration gegen Rechts ausgesprochen hatten. Parolen, die während der Demonstration aus einem Haus, in dem Neonazis wohnen, skandiert wurden, seien nach einer ersten staatsanwaltschaftlichen Prüfung strafrechtlich nicht relevant, so die Zeitung.

 [...]
7. Dezember 2011 | nrwrex

„[...] Für freudige Überraschung sorgte der Besuch des Nikolaus, der allen Teilnehmern ein Geschenk übergab.
Zufrieden stellte Markus Beisicht anschließend fest: ,Der Zuspruch für unsere Bürgerbewegung ist im Bergischen Land grandios. [...]’“

 [...]
1. Dezember 2011 | nrwrex

WUPPERTAL – Immer deutlicher zeigt sich, dass die Entwicklung rechtsextremer Tendenzen auch in NRW unterschätzt wurde. Sebastian Goecke, der die Mobile Beratungsstelle in Wuppertal leitet, erlebt seit Jahren hautnah, mit welchen Mitteln Neonazis versuchen, einen ganzen Stadtteil zu erobern. WDR.de führte ein Interview mit Goecke: über die Probleme mit Neonazis im Wuppertaler Stadtteil Vohwinkel, die Gewaltbereitschaft der Szene, die Arbeit der Mobilen Beratung, die Frage, ob die Unterstützung durch die Polizei ausreicht, und über das Engagement der Zivilgesellschaft.

 [...]
9. November 2011 | nrwrex

WUPPERTAL – Die für Mittwoch geplante Neonazi-Kundgebung in Wuppertal bleibt verboten.

Der 5. Senat des Oberverwaltungsgerichts in Münster wies am Dienstag eine Beschwerde des Demo-Anmelders gegen einen Beschluss des Verwaltungsgerichts Düsseldorf vom Montag zurück.

 [...]
4. November 2011 | nrwrex

WUPPERTAL – Die Polizei hat eine für den 9. November angemeldete Demonstration von Neonazis in Wuppertal nicht genehmigt. Dies berichtet die Westdeutsche Zeitung, gestützt auf Angaben eines Behördensprechers. Der 9. November sei ein Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus; an einem solchen Tag sei die Neonazi-Demonstration nicht genehmigungsfähig. Dem WZ-Bericht zufolge hat der Anmelder der Demo angekündigt, die Ablehnung vor dem Verwaltungsgericht anfechten zu wollen.

 [...]
31. Oktober 2011 | nrwrex

WUPPERTAL – Neonazis haben nach eigenen Angaben für den 9. November eine Kundgebung in Wuppertal angemeldet.

Wo und wann genau die Veranstaltung stattfinden soll, wurde nicht mitgeteilt. Die Kundgebung soll sich gegen eine angebliche „antifaschistische Hetze und die Lügen der Presse“ richten, heißt es auf der Internetseite der „Nationalen Sozialisten Wuppertal“.

Konkret stören sich die Neonazis an einer für den Abend des 9.

 [...]
14. Oktober 2011 | nrwrex

WUPPERTAL – Wie erwartet, hat die Wuppertaler Staatsanwaltschaft die Ermittlungen zu einem Reizgasüberfall im Cinemaxx wieder aufgenommen. Mehrere Besucher eines Aufklärungsfilms des Medienprojekts über Neonazis waren dabei verletzt worden. Grund für die Ermittlungen sind neue Beweismittel, die von der Anwältin des Medienprojekts vorgelegt worden sind. Dabei handelt es sich einem Bericht der Westdeutschen Zeitung zufolge um eine Liste potenzieller Tatzeugen. Zum Bericht der WZ:

 [...]