Lotta #66

Cover der LOTTA #66

Schwerpunkt RechtsRock

Aktuelle Bestandsaufnahme der extrem rechten Musik-Szene

Von Alexander Brekemann und Judith Kipp
Aktualisierung der Erkenntnisse über den Düsseldorfer Wehrhahn-Anschlag
Von Britta Kremers
RechtsRock
Eine aktuelle Bestandsaufnahme der extrem rechten Musik-Szene
Von Tobias Hoff
Die RechtsRock-Szene zwischen Stagnation und Professionalisierung
Von Jan Raabe
Jugendkulturen in der extremen Rechten
Von Torben Heine
Die Band „Smart Violence“
Von Andreas Meyer
Organisiert oder desorientiert?
Zur Bedeutung von Netzwerken und Organisationen im Nazi-Rock
Von Matthias Roth
NS-Rap
16 Bars für Führer, Volk und Vaterland
Von Sebastian Hell und Sonja Brasch
Strafbar oder nicht?
Der Prozess gegen den hessischen Black-Metal-Händler Michael Jan Riepe
Von Sonja Brasch
Der „Reichshof“ nach Manfred Roeders Tod
Von Sebastian Hell
Spießbürgerliche Rebellionen
Das „Antikapitalistische Kollektiv“ in Hessen
Von Jens Remschidt und Silke Meyer
„Heimat bewahren“
Neonazistische Aktivitäten in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe
Unter freiem Himmel
Demonstrative Rechtsaußen-Aktionen im 1. Quartal 2017 (sowie für Rheinland-Pfalz nachgereicht für das 4. Quartal 2016)
Kurzmeldungen
Fakten, Fakten, Fakten aus NRW, RLP und Hessen
Von Hans Günther Kollmorgen
Die AfD in Sachsen-Anhalt
Von Rainer Roeser
Die AfD vor der Landtagswahl in NRW
Von Felix Hansen
Ein Blick auf aktuelle Entwicklungen im NSU-Komplex
Von Fanny Schneider, Kim Finke und Maria Breczinski
NSU-Untersuchungsausschuss NRW legt seinen Abschlussbericht vor
Von Jörg Kronauer
Die Rechte und die Kollaborateurstradition in Lettland
Von clement Friedmann und Ulli Hoffmann
Der Prozess wegen eines Brandanschlags auf Geflüchtete in Porta-Westfalica
Von Raphaela Kula
Vernichtung in der „Aktion Reinhardt“
Von Michael Fehrin
Der Kern des Holocaust
Von Sonja Brasch
Von denen, die auszogen, Kommunisten zu erschießen
Von Mark Breuer
Bürgerliche Scharfmacher
Von Alexander Häusler
Volk, Volksgemeinschaft, AfD